Hilfe

  • Klicke oben auf die Icons von Fraktion, Volk und Klasse, um eine Auswahl festzulegen. (Auf die Fragezeichen klicken)
  • Mit einem Linksklick auf eine Fähigkeit kannst du einen Punkt hinzufügen.
  • Mit einem Rechtsklick auf eine Fähigkeit kannst du einen Punkt entfernen.
  • Verzweigungen werden aktiviert sobald mindestens ein Punkt in der Ausgangsfähigkeit vorhanden ist.
  • Klicke auf "Punkte zurücksetzen", um deine verteilten Punkte zurückzusetzen.

Skillpunkte

Übrigens kannst du im Spiel insgesamt 463 Skillpunkte erhalten (Greymoor Patch 6.0.5)!
  • :
  • :
  • :
  • :
  • :
  • :
  • :
  • :
  • :
Merken
Der Skillplaner ist auf dem Stand von Patch 6.2.5

Nightblade Melee-Stamina DD

  • Fähigkeiten / SkillsFähigkeiten / Skills
  • ChampionsystemChampionsystem
  • Skillung kopierenSkillung kopieren
  • Beschreibung anzeigenBeschreibung anzeigen
  • HilfeHilfe
Allianz
Ebenherz-Pakt
Volk
Khajiit
Klasse
Nachtklinge
Mundusstein
Der Krieger - Erhöht den Waffenschaden um 238.
Skillpunkte
0 / 463
Benutzer
TheBen
Likes
8
Patchstand
Patch 2.0.2
  • Klasse
    • Bitte Klasse oben auswählen.
  • Waffe
    • Zweihänder
    • Waffe mit Schild
    • Zwei Waffen
    • Bogen
    • Zerstörungsstab
    • Heilungsstab
  • Rüstung
    • Leichte Rüstung
    • Mittlere Rüstung
    • Schwere Rüstung
  • Offene Welt
    • Lug und Trug
    • Seelenmagie
    • Werwolf
    • Vampirismus
    • Spähen
    • Ausgrabung
  • Allianzkrieg
    • Sturmangriff
    • Kaiser
    • Unterstützung
  • Gilde
    • Diebesgilde
    • Dunkle Bruderschaft
    • Kriegergilde
    • Magiergilde
    • Unerschrockene
    • Psijik-Orden
  • Volk
    • Bitte Volk oben auswählen.
  • Handwerk
    • Alchemie
    • Schmiedekunst
    • Schneiderei
    • Schreinerei
    • Versorgen
    • Verzaubern
    • Schmuckhandwerk

Beschreibung dieser Skillung

Hinweis: Das ist nicht als Guide gedacht, auch wenn es sich so ließt. Es gibt bedeutend besser Nachtklingen und sicher Texte die sich eher als Guide anbieten. Ich möcht in erster Linie meine Spielweise wiedergeben, um mich besser mit anderne Builds auseinandersetzen zu können. Ihr dürft euch natürlich gerne inspirieren lassen, behaltet das aber im Hinterkopf.

Ich spiele die Nightblade als Stamina Melee.

Für den Nahkampf nutze ich zwei Dolche (1x Morag Tong, 1x Dolch des Meisters) oder gelegentlich den Zweihänder des Meisters. Für den Fernkampf einen Bogen des Meisters.

Zu den Singeltarget-Kämpfen:

Überraschungsangriff ist unser Mainangriff. Mit diesem verursachen wir den hauptsächlichen Schaden. Ist genug Stamina vorhanden versuchen wir ihn so oft wie möglich zu wirken. Geht uns das Stamina aus, bauen wir rechtzeitig schwere Angriffe in unsere Rota ein.

Trennschnitte nutzen wir als DoT. Aber Achtung: Dwemerkonstrukte oder Seklette sind zum Beispiel immun gegen Blutungsschaden. Ansonsten sollten wir ihn aufrecht halten. Haben wir einen Zweihänder dabei, dann tauschen wir Trennschnitte gegen den Vernichtenden Schlag (den wir dann im Wechsel mit Überraschungsangriff nutzen, wir wollen die 20% mehr Schaden von den Vernichtenden Schlägen für den Überraschungsangriff nutzen).

Mörderklinge ist unser Execute den wir ab 25% Gegnerleben spammen. Vorher darauf achten, dass genug Ausdauer vorhanden ist.

Hinterhalt nehmen wir in Kämpfen mit, bei denen wir davon ausgehen, dass wir ab und an Distanzen überwinden müssen. Das macht eher bei Trash Sinn. Wir können Hinterhalt ebenfalls nutzen um mit dem nächsten Angriff 20% mehr Schaden zu machen, was in der Regel aber zu Staminaintensiv ist (wenn wir ihn benutzt haben, als nächstes aber einen Angriff mit viel Schaden nutzen).

Unermüdlicher Focus benutzen wir als Buff. Wir erhöhen unseren Ausdauerregg und unseren Schaden damit, er sollte aufrecht gehalten werden. Wenn wir in der Zeit die 8 Waffenangriffe durchkriegen nutzen wir natürlich die spektrale Klinge.

Wichtig ist, dass wir in der zweiten Leiste die Durchdringende Markierung (Senkt Rüstung und Magieresistenz des Gegners) und die Geschärften Krähenfüße (als DoT mit etwa 1,5k DPS singeltarget) liegen haben. Beide halten 30 Sekunden und sollten auch aufrecht gehalten werden. Die Markierung mindestens in Bosskämpfen, die Krähenfüße immer (gerade bei Gruppen).

Der Dämmerbrächer ist lediglich passiv interessant, dadurch dass er den Waffenschaden enorm erhöht. Wir benutzen die Ulti Schleier der Klingen aus dem sekundären Baum und führen dafür kurz einen Waffenwechsel aus. Schleier der Klingen verursacht Schaden an den Gegnern und Schützt uns selber sowie unsere Gruppe vor eingehendem Schaden (30%). Bei einfachen Kämpfen kann man den Dämmerbrecher nutzen um sich den nervigen Waffenwechel sparen. Bei Daedra und Untoten macht er sogar richtig Spaß.

Alternativ zum Schleier der Klingen können wir uns auch für den Meteor entscheiden. Der macht in jedem Fall mehr Schaden. Allerdings fehlen uns auch die 30% Schutz für uns und unsere Gruppe, den wir Situationsbedingt sehr gut brauchen können. Es bleibt jedem selbst überlassen, wann er welche Ulti benutzen möchte.

Zu den Skills in der Fernkampf-Leiste:

Zunächst mal sind 2 Slots belegt mit den Krähenfüßen und der Markierung. Das ist aber nicht schlimm, die können wir genau so gut als Bogi gebrauchen. Da gilt das selbe Verhalten.

Ebenfalls nehmen wir den Focus in die Fernkampfleiste. Der Schadens und Ausdauerbonus ist auch hier nett und wir wollen uns den Waffenwechsel alle 10 Sekunden ersparen.

Die einzigen Skills die wir neu dazubekommen sind zum einen die Giftinjektion, welche wir aufrecht halten. Vor allem wenn ein Gegner unter 50% Leben hat, da wir dann mit Gift mehr Schaden verursachen.

Zum Anderem nehmen wir Verbrannte Erde mit. Das macht sowohl Singeltarget, als auch auf Gruppen guten Schaden. Wir müssen leider ein wenig zielen, da wir die Fläche legen müssen.

Auch die Ultis bleiben die Selben. Entweder wählen wir den Meteor oder den Schleier der Klingen. Kämpfen wir hauptsächlcih mit dem Bogen, nehmen wir den Dämmerbrecher rein für mehr Waffenschaden und legen die andere Ulti entsprechend auf die zweite Leiste.

Zum Flächenschaden:

Beim Flächenschaden haben wir auf jeden Fall wieder die Krähenfüße mit dabei, die wir wieder aufrecht halten.

Den Hauptschaden verursachen wir mit dem Stahltornado.

Auch hier macht es wieder Sinn den Focus einzupacken und aufrecht zu halten.

Ansonsten können wir die Auslaugenden Angriffe mitnehmen, den wir nur nach Bedarf nutzen wenn wir wissen, dass unsere Ressourchen knapp werden. Ansonsten versuchen wir den -30% Schaden Abzug zu vermeiden.

Hilfreich können auch sein der Essenzsog (auch mit nur etwa 9k Mana) um uns ab und an mal zu heilen. Oder der Flinkmatel für 20% schnelleres Bewegen und 20% weniger Schaden durch gegnerische Flächen.

Zur Ausrüstung:

Wir haben mehrere spielbare Optionen. Ich nutze folgende Kombination:

5 Teile Hundings Zorn (5x Rüstung)
4 Teile Morag Tong (1 Waffe, 1 Halsschmuck, 2 Rüstung)
2 Band des Schattenläufers
1 Dolch des Meisters
oder
1 Bogen des Meisters (- Dolch des Meisters, - Morag Tong Dolch)
oder
1 Zweihänder des Meisters ( - Dolch des Meisters, - Morag Tong Dolch )

Mögliche Setalternativen sind je nach Goldbeutel und Lootglück:
- 3 Teile Dreughschlächterkönig (1x Hals, 2x Rüstung)
- Pakt-Ringe + Pakt-Bogen
- Boshafter Ophidiana Set (3 Teile für den Ausdauerregg oder sogar 5 Teile)
- Doppelzüngige Schlange (2 Teile)
- um 1 Rüstungsteil Schattengänger erweitern.
- Zweihänder, Bogen oder Einhänder von Hundings Zorn um ein Rüstungsplatz mehr zu haben
- Verwüster-Set (5Teile)
- Aschengriff (Craftset für den Einstieg bis zu 4 Teile).

Endgültiges Ziel sollte es sein 3 Teile boshafter Ophidianer (Endboss Sanctum oder Weeklybelohnung) mit 5 Teilen Verwüster (PvP oder etwa 500k Gold) zu kombinieren und die 4 freien Slots mit Morag Tong (PvP oder etwa 400k Gold) aufzufüllen. Die oben genannten anderen Sets sind nur "der Weg zum Ziel".

Hintergrund ist, dass wir versuchen möglichst viel Waffenschaden zu bekommen. Krit bekommen wir so oder so mehr als ausreichend (das sollte knapp über 50% liegen, wird früher oder Später aber Richtung 70% tendieren). Wir können als Nachtklinge ohne große Probleme auf ~3000 Waffenschaden out of Combat kommen. In Combat haben wir durch Essenzsog oder Panazee der Waffenkraft etwa ~3500 Waffenschaden. Mit dem Endgear werden es ~2500 ooc sein und ~4000 ic.

Wir nutzen 5 Teile mittel, 1 Teil leicht, 1 Teil schwer um den unerschrockenen Bonus voll auszunutzen. Das ist aber nicht unbedingt notwendig und je nach Setkombination auch gar nicht mehr möglich. Wichtig ist jedenfalls, dass es mindestens 5 mittlere Setteile sind. Die beiden Anderen können variieren.

Fertigkeiten & Verzauberungen & Werte:

Wir versuchen etwa 20k Leben zu bekommen (mit Buffood) und investieren den Rest in Stamina. Auch unsere Verzauberungen richten wir hiernach aus. Auf Waffen nutzen wir Gift, unvermeidbaren Schaden, Magieschaden + Staminaregg oder Erhöung des Waffenschadens. Wichtig ist, dass es zwei verschiedene Verzauberungen sind, damit sich die Proccs nicht gegenseitig aufheben. Den Schmuck verzaubern wir mit Staminakostenminderung oder wenn wir ausreichend Stamina für lange Kämpfe haben mit Waffenschaden. Wer will kann auch die Abklingzeit von Tränken über den Schmuck verringern.

Interessante Traits für uns sind göttlich (erhöht den Munduseffekt) auf Hände, Schultern, Stiefel, Gürtel und Efüllt (Erhöht Verzauberungen) auf Kopf, Beine, Brust. Die Waffen sollten Präzise sein (Meisterwaffen Erfüllt). Zu empfehlen ist einmal Nirnkrux da wir dadurch einfach 24% Magieresistenz erhalten und nur minimal an Damage einbüßen. Das ist aber nur möglich, wenn man etwas gecraftetes trägt.

Wir wählen den Mundusstein des Kriegers (erhöhter Waffenschaden).

Buffood nutzen wir blaues veteran 10 Food (Kwamaeieromelett) welches uns 4000 Leben und 3700 Stamina gibt.

Tränke nutzen wir Panazee der Waffenkraft. Das ist sehr wichtig, da wir unsere Skills so ausgelegt haben. (Wir nutzen Jäger des Bösen und Essenzsog nicht, welche die gleichen Effekte geben - statt dessen aber unermüdlichen Fokus. Darum müssen wir uns diese Effekte über Panazee hohlen. Wichtig ist es hier dass wir zum einen 3 Punkte in die passive Alchemistenfähigkeit Heilkenntnis geben (Tränke halten 30% länger) und dass wir ein Schmuckstück mit Alchemistische Beschleunigung (Trank-Abklingzeit um 5sec verringert) verzaubern. Nur so können wir größere Brutalität und größere Wildheit zu 100% aufrecht halten. Das geht dann genau auf. In dem Moment wo der Trank ausläuft können wir einen neuen nutzen.

In einfachen Kämpfen könnt ihr natürlich stinknormale Ausdauertränke schmeißen. Dann macht ihr zwar weniger DPS kommt aber bedeutend billiger davon :D

Ihr könnt nachdem ihr einen normalen Ausdauertrank getrunken habt auch immer noch direkt danach eine Panazee trinken. Das ist Hilfreich in Kämpfen, bei denen das Stamina knapp wird und hilft beim Ressourchenmanagement. Dafür nutzt ihr am besten das Addon "Greymind Quick Slot Bar" das euch einen Wechsel der Quickslots per Hotkey erlaubt.

Auf Championpunkte gehe ich nur kurz ein, da hier die Möglichkeiten starkt variieren.

Erstes Ziel sollte es sein den 12% Kritbonus aus dem Ritual-Sternbild (Magier) zu gewinnen, den es dort bei 30 verteilen Punkten gibt. Auf dem Weg nimmt man alles mit was beim Staminamanagement (vor Allem Mondkalb und Kriegsherr) hilft oder den Schaden erhöht. Im Kriegerbaum sollte man versuchen seine Resistenzen und die erhaltene Heilung zu erhöhen.

Zum Schluss noch meine wichtigen Werte zur Orientierung (Mit Food und Passiva, aber sonst nicht gebufft):
Waffenschaden: 2990 (ic ~3500)
Krit: 62,9 (ic 70,9%)
Ausdauer: ~ 25000
Leben: ~ 20000
Ausdauerregeneration: 950 (ic ~1200)
Magieresistenz: ~ 13000
Rüstung: ~ 11000

Derzeit erreiche ich Situationsbedingt Singeltarget zwischen 6k DPS (movement, blocken, rezzen, hohe Bossresistenzen bsp. Manticor Sanctum.) bis zu 14k DPS (wenn nichts weiter passiert).

Primärwaffe

Keine Angabe

Sekundärwaffe

Keine Angabe

  • 1
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • R
  • 2
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • R

  • Championpunkte des Kriegers 0
    Das Schlachtross 0
    Die Fürstin 0
    Der Fürst 0
  • Championpunkte des Diebs 0
    Der Turm 0
    Die Liebende 0
    Der Schatten 0
  • Championpunkte des Magiers 0
    Der Lehrling 0
    Der Atronach 0
    Das Ritual 0

Magicka Magicka
  • 0
Leben Leben
  • 0
Ausdauer Ausdauer
  • 0

Leichte Rüstung Rüstungsteil
  • 0
Mittlere Rüstung Rüstungsteil
  • 0
Schwere Rüstung Rüstungsteil
  • 0


  • Es sind keine passiven Fähigkeiten vorhanden

Link zu dieser Skillung



Kommentare (0)

Kommentar verfassen
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du eingeloggt sein!

Du kannst dich hier registrieren oder die Loginbox oberhalb der Seite verwenden.
Es sind noch keine Kommentare vorhanden!